Podcast: Donnerstag

Dukes Vermächtnis: Für eine Pfote voll Erdnüsse mehr | Ratten erobern den Wilden Westen, Hörspiel ab 8 Jahre Geschichten für Kinder

Aus dem jungen Ratterich Charly April ist im Wilden Westen die berühmte Westratte Old Shatterschwanz geworden. Doch ein bisschen Heimweh hat er immer noch. Also macht er sich auf nach Big Peanut, um ein Schiff über den Großen Teich in seine Heimat zu nehmen.

Podcast: Mittwoch

Es gibt Musikstücke, die sind fast nicht spielbar. Da schickt mancher Musiker die Noten zurück an den Komponisten. Andere Probleme machen Schwergewichte: für den Umzug eines Flügels z.B. braucht's einen ganzen Trupp Möbelpacker.

Podcast: Dienstag

Von Chaos und Ordnung | Kinder philosophieren durchs Megafon radioMikro – Wissen für Kinder

Magst du es lieber schön ordentlich oder herrscht in deinem Zimmer das totale Chaos? Fällt dir das Wegwerfen leicht oder liebst du Erinnerungs-Dinge? Hör dir an, wie es den Mädchen und Jungs in dieser Megafon-Runde damit geht!

Podcast: Montag

Strom aus dem Atomkraftwerk: Kann das umweltfreundlich sein? Frag mich! – Die Nachrichten und ich

Länder in der EU streiten, ob man Atomstrom nachhaltig und umweltfreundlich nennen kann. Deutschland will keine Atomkraftwerke mehr – seit Anfang 2022 laufen nur noch drei Atomkraftwerke. Zum Jahresende sollen auch sie nicht mehr produzieren. In Frag mich! – Die Nachrichten und ich spricht Janina mit Kasimir, der ganz nahe an dem Kernkraftwerk Isar 2 wohnt.

Podcast: Donnerstag

Die unglaubliche Entführung von Lady Sue | Geschichte eines Möchtegern-Diebes ab 9 Jahren Geschichten für Kinder

Arthur ist genervt. Nie haben seine Eltern Zeit für ihn. Und das Geld ist auch ständig knapp. Also fasst Arthur einen Entschluss: Er will Meisterdieb werden! Dann sind Geld und Zeit bald kein Problem mehr. Aber es ist gar nicht so einfach, ein Dieb zu sein, stellt Arthur fest. Sein härtester Gegner ist dabei weder der Profigangster Barry Black noch das lustige Nachbarmädchen Marie oder der tollpatschige Kriminalinspektor Semmelmeier, sondern: sein Gewissen.