Wie gut sind Billigfluggesellschaften wirklich?

Passend zur Frühbucherzeit kämpfen die Fluggesellschaften regelrecht um den günstigsten Flugpreis, den sie den Kunden anbieten können. Dabei siegen meistens die Billigfluggesellschaften.

aeroplane-147495_960_720

Grundsätzlich sollte man aber die Augen offen halten und Angebote kritisch hinterfragen:

Wie schaffen es die Billigfluggesellschaften, so günstige Angebote machen zu können?

Die Billigfluggesellschaften erheben Gebühren für Dinge, die bei normalen Fluggesellschaften schon im Preis inbegriffen sind.

Wofür erheben Billigfluggesellschaften Gebühren?     

Bei den Billigfluggesellschaft werden für folgende Dinge Gebühren erhoben:

● Sitzplatzreservierung

● Verpflegung mit Essen und Trinken

● Kofferabgabe

●  Ausdrucken der Bordkarte

● Bezahlung mit Kreditkarte          

● Kinder bezahlen ab 2 Jahren den Erwachsenenpreis

●  SMS-Buchungsbestätigung

● Buchung über das Call-Center 

● Namensänderung

● Flugänderung

● zuviel Gepäck ( Diese Gebühr gibt es bei allen Airlines, nur das es bei den Billigfluggesellschaften teurer ist )

und viele weitere

Lohnt sich es mit Billigfluggesellschaften zu fliegen oder kostet es gleich viel wie bei den normalen Fluggesellschaften?

Wenn man ein Schnäppchen haben will, lohnt es sich auf jeden Fall, einen Flug bei einer Billigfluggesellschaften zu buchen. Man sollte aber folgende Dinge beachten:

Gepäch (Gewicht, Zulassungsbestimmungen)

Bordkarte selber ausdrucken

ACHTUNG: Es gibt zwei verschiedene Arten von Billigfluggesellschaften, nämlich solche, die die für die oben genannten Dinge keine Gebühren verlangen (z.B. airberlin ) und andere, die auf die oben aufgezählten Dinge Gebühren erheben (z.B. Ryanair, easyjet, …