Info: Blade-Night Landshut

Einfach perfekt für alle Sportsfreunde: Die Blade-Night! Ab Mai startet in Landshut diese tolle Aktion. Am 16. Mai trafen sich zum ersten Mal in diesem Jahr viele Landshuter beim Eisstadion, um gemeinsam über die Straßen zu „fetzen“.

An diesem Tag ging es nach Altdorf. Doch was macht man da eigentlich? Etwas mit Sport muss es ja zu tun haben. Man fährt mit den Rollerblades! Es ist immer sehr schön, da meistens die Sonne untergeht, wenn es losgeht. Ganz ungefährlich ist es zwar nicht, wenn man z. B. durch Unterführungen muss. Deswegen ist es unabdingbar, Schoner zu tragen (nicht nur hier, sondern auch, wenn man privat mit den Inlinern unterwegs ist).

Meistens kommen über 400 Leute zusammen, das letzte Mal waren es sogar 450! Da man immer am Abend startet, kommt man erst gegen 21:00 Uhr nach Hause. Deswegen ist die „Blade Night“ eher für ältere Schüler geeignet, wenn man keine erwachsene Begleitung hat.

Insgesamt kann ich die „Blade Night“ allen sehr empfehlen, zumal sie neben der sportlichen Betätigung in der Gruppe eine sehr schöne Gelegenheit für einen kleinen Ausflug mit der Familie bietet.

Die nächsten Termine sind am 13. Juni und am 8. August. Leider fällt der Termin im Juli wegen der LaHo aus. Beginn ist wie immer  um 19:30 Uhr.