Neuer Rekord: Größtes Orchester der Welt

classical-music-1838390_960_720

Wir in Seligenthal sind stolz auf unsere begabten Musiker sowie deren Lehrer und Mentoren. Unser Orchester zieht jedes Jahr zu unterschiedlichen Anlässen viele Besucher an und erfreut sich eines ausgezeichneten Rufs. Heute wollen wir der „Orchesterwelt“ im Allgemeinen einen eigenen Beitrag widmen, der uns nach Australien führt.

Der Rekord für das größte Orchester der Welt lag bis jetzt bei 7224 Musikern, die 2013 im australischen Brisbane auftraten.

Diesen Rekord wollte der hamburger Trompeter Jens Illemann brechen und rief die Aktion „Wir füllen das Stadion“ ins Leben. Sein  Ziel? Ein Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde!

Am Samstag den 9. Juli 2016 war es soweit: 7548 Musiker haben sich in Frankfurt in der Commerzbank-Arena versammelt, um gemeinsam zu musizieren. Ermöglicht wurde die Veranstaltung vom Stadionchef Patrik Meyer, der selbst Schlagzeug spielt.

Die Rahmenbedingungen in Frankfurt hätten nicht besser sein können, denn die Stadt liegt zentral in Deutschland und im Stadion sind die Instrumente vor möglichen Unwettern geschützt.

Am Tag des Rekordversuchs wurde eine „Musikmeile“ vor dem Stadion aufgebaut. Kleinere Bands und Orchester  spielten und es gab Workshops und Essensbuden.

Wolf Kerschek, ein Dirigent und Komponist aus Hamburg, dirigierte das „Riesenorchester“ – und damit ihn auch wirklich jeder sehen konnte, gab es eine Übertragung auf eine Leinwand.

Auf dem Programm standen vier Stücke, alle vier Klassiker:

  • Auszüge aus Sinfonien von Dvorák und Beethoven
  • einen Song aus dem Musical „Starlight Express“
  • die Hymne „Music was my first love“

Die Noten wurden entsprechend umgeschrieben und an alle angemeldeten Musiker per Post verschickt.

Die 7548 Musiker stammen aus allen Teilen Deutschlands, sogar Gruppen aus der Schweiz und Österreich waren angereist, um den neuen Rekord aufzustellen.

Denn für einen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde musste nicht nur die Anzahl stimmen, nein, jede Instrumentengruppe musste ausreichend oft vertreten sein. Wie in einem richtigen Orchester eben.

Doch auch diese Hürde wurde gemeistert und so bleibt nur noch eines zu sagen: Gratulation dem neuen Rekordhalter!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s