Lachen – ein Gedicht!

Lachen

Tag ist,

Gelacht wird,

Man darf es nicht verlieren.

Sonst werden die Menschen ohne Lachen verwirren.

Denn ohne das Lachen,

Kannst du und ich nichts machen.

Denn Lachen ist das Wertvollste der Welt

Was mir auch so gut gefällt.

Wer nicht lachen kann, ist traurig,

Für ihn ist die Welt schaurig.

Das gute Gute und das Schöne für ihn zerfällt,

Wie wenn die Welt nicht mehr hält.

Und die Sonne am Tag schon untergeht ,

Und der Mensch vom Lachen nichts mehr versteht.

Und das Lustige aus seiner Welt geht.

Und andere beim Lachen sieht,

Und innerlich weint,

Weil nur durch Lachen wird man so richtig als Freunde vereint.

Die anderen Menschen werden verwirrt,

Da der Baum des einen Menschen

schon im Sommer sein Blätter verliert.

Doch gibt man diesem Menschen das Lachen,

Kann er alles wieder fröhlich machen.

Und die Sonne geht auf,

Und es beginnt der fröhliche Lebenslauf.

Felix G. K.

lachen_1

————————————————————————————————————

Erklärung:

Das Lachen der Welt ist sehr wichtig, ohne es wäre alles nur streng, schwer, ernst und nichts wäre mehr locker.

lachen_2

Daher freut euch des Lebens und lacht. Auf dem Bild sieht man das Lachen der Natur,  das  Leben des Igels als Schöpfung Gottes, das Blühen der Blumen. Genießt es!